2010

 

 

Advent in Schrattenthal

 

Im Rahmen der Generalversammlung am 10. Dezember las Hermann Jagenteufel heitere und besinnliche Texte zur Weihnachtszeit und sorgte für gute Unterhaltung in gemütlicher Runde!

 

An zwei Adventsamstagen gab es Punsch und Weihnachtsbäckerei zur süßen Einstimmung auf die festliche Zeit! Am 4. Dezember organisierte der Kindergarten Schrattenthal einen Adventabend mit Weihnachtsbazar, am 11. Dezember lud die Feuerwehr Schrattenthal zum wärmenden Weihnachtstreffen!

 


 

RADLrekordTAG

 

Am Samstag, den 18. September nahm der Club Schrattenthal beim niederösterreichweiten RADLrekordTAG teil.

Etwa 50 Schrattenthaler stiegen zwischen 14.00 und 17.00 Uhr auf`s Fahrrad, um zu zeigen, wie gut kurze Wege innerhalb

der Ortschaft und der Gemeinde auch ohne Auto zu bewältigen sind!

Der Club Schrattenthal veranstaltete an diesem Tag auch eine

'Stempeljagd' für Groß und Klein, wobei es darum ging, verschiedene Stationen in Schrattenthal, Obermarkersdorf und Waitzendorf aufzusuchen und sich dort einen Stempel zu holen.

Bei einer Verlosung der vollgestempelten Karten um 17.00 Uhr konnte man Gutscheine im Wert von € 250

und Fahrradhelme gewinnen!                             ...Fotos...

 

 

Bericht der NÖ Dorf- und Stadterneuereung

Bericht auf www.radland.at

 

 

Die Schrattenthaler Mariensäule erstrahlt in neuem Glanz!

 

Im Rahmen der Bildstockaktion hat der Club Schrattenthal am 20. und 21. August 2010 die Mariensäule in Schrattenthal gereinigt, mit Fungizid behandelt und am zweiten Tag gestrichen. Bei schönem Wetter und mit tatkräftigen Helfern ging die Arbeit in luftigen Höhen reibungslos vonstatten!

 

  ...Fotos...

 

 Äthiopischer Besuch in Schrattenthal

 

Am 26. Juni besuchte - im Rahmen einer vom afroasiatischen Institut in Wien organisierten Tagesfahrt ins Retzer Land - eine Gruppe von rund vierzig Personen unsere Stadt.

 

Es waren Mitglieder der äthiopischen Gemeinde in Österreich mit ihrem Priester, denen wir bei einem Rundgang die Besonderheiten Schrattenthals zeigen durften.

Dabei waren sowohl ihr vielfältiges Interesse bemerkenswert, als auch ihre Freude darüber, "wie grün und sauber" bei uns alles sei. Besonderen Spaß machte vor allem den zahlreichen Kindern eine Traktorfahrt durch die Weingärten. Bewirtet wurden unsere Gäste von den Pfarrverantwortlichen im Keller der Familie Pointner.

 

Als Ausdruck ihres Dankes sangen sie, die uns durch ihre Herzlichkeit beeindruckten, ein Segenslied in äthiopischer

Sprache (Amhari) für Schrattenthal und seine Menschen.

 

... Fotos ...

 

 

 

Radwandertag

 

Ebenfalls am 26. Juni 2010 veranstalteten wir zum zweiten Mal einen Radwandertag. Diesmal fuhren wir zum Sandberg Platt, wo

vor Kurzem ein neuer Aussichtsturm errichtet wurde.

 

Vor Ort waren auch Herr Pfeifer, Obmann des 'Forum Platt' (http://www.forum-platt.at/) und Frau Schöndorfer, die uns Einiges über die ehemalige Keltensiedlung und die archäologischen Grabungen dort erzählte. (siehe auch  http://www.keltenforschung-roseldorf.com/)     

 

Beim Rückweg gab`s einen 'eisigen' Zwischenstopp bei der Familie Prechtl in Zellerndorf. Im Stadtgraben Schrattenthal

fand der Tag (an dem wir eine Strecke von 20,5 km zurückgelegt haben) einen gemütlichen Ausklang bei Brot und Wein!     ... Fotos ...

 

 

 

Urgeschichtswanderung + Röschitzer Raritäten Museum

 

Am Nachmittag des 15. Mai 2010 spazierte eine kleine Gruppe Wissbegieriger unter der fachkundigen Führung von Prof. Fritz Steininger durch die geologisch interessante Landschaft um Röschitz.

 

Wir starteten im aufgelassenen Granitsteinbruch Röschitz, wo wir viel Wissenswertes über das bei uns vorherrschende Gestein, den Granit, seine Entstehung und seine Veränderungen durch die Verschiebungen der Erdkruste erfuhren.

 

Weiter wanderten wir in Richtung "Reipersberg", wo uns Prof. Steininger einiges zum Aufbau (Granit - Meeresablagerungen - Löß) und der dadurch bedingten Vegetation erzählte.

 

Die nächste Station war der ehemaliger Steinbruch "Zogelsdorfer Stein".

Anschließend besuchten wir eine kleine Höhle, in der Ablagerungen des Eggenburger Meeres (Blick auf die Unterfläche der Meeresüberflutung vor ca. 18 Mio. Jahren!) und Versteinerungen zu sehen waren.

 

 

Nach er Wanderung besuchten wir auf Einladung von Emmerich Grath dessen Privatsammlung - das Röschitzer Raritäten Museum (http://emmerichgrath.magix.net/website/), wo es eine Vielfalt von Gegenständen unserere Volkskultur zu sehen gibt: altes Handwerk, bäuerliche Geräte, altes Gewerbe, Weinbau, Alltagsleben, alte Ansichten von Röschitz, Radiosammlung, Fotoapparate, Puppen- und Spielzeugsammlung, Lebensstil der 50-er Jahre, Musikbox, Möbel, Motorräder, Traktor-Oldtimer, ...

 

                                                                                        ...Fotos...

 

 

 

 

  Wanderung zum Markustag

 

Heuer schon einen Tag früher, aber trotzdem traditionell die Grenze entlang, wanderten wir am Samstag, dem 24. April 2010

bei schönem Wetter und mit zahlreicher Beteiligung!

 

                                                                                         ...Fotos...

 

 

 

 

 

Säuberungsaktion
 
Am 27. März 2010 fand in Schrattenthal die alljährliche Säuberungsaktion statt.
Zahlreiche große und kleine Mitarbeiter halfen beim Heckenschneiden, Müllsammeln,
Bildstöcke streichen und Bänke aufstellen.

Ein herzliches Danke an Alle!

                                                         ...Fotos...



Homepagepräsentation

 

Am 7. März 2010 stellte der Club Schrattenthal im Gasthaus Frotzler seine neue Homepage vor.

 

  Außerdem luden wir zu diesem Termin dazu ein, alte Fotos, Zeitungsartikel, Ansichtskarten oder sonstige Dokumente aus und über Schrattenthal mitzubringen.
Wir wollen diese sammeln, kopieren und auf diese Weise für zukünftige Schrattenthaler Generationen erhalten!

 

 

 

Galanacht der Dorferneuerung

 

Am 5. März 2010 besuchten zwei unserer Vorstandmitglieder die „Galanacht der Dorferneuerung“ im Auditorium Grafenegg, wo
 1.200 Geburtstagsgäste den 25sten Geburtstag der NÖ Dorf- und Stadterneuerung feierten.

 

                                                Bericht NÖ Dorf- und Stadterneuerung

 

 

 

 

2011

 

  

2009

 

 

2008